Kontakt:

Geschäftsstelle
Herrlichkeit 200
27257 Affinghausen

Tel. 04247 – 971303
Fax 04247 – 971551

info(at)ksb-diepholz.de

Geschäftszeiten
Montag bis Freitag
08.30-12.00 Uhr und
13.30-17.00 Uhr

LSB-Bildungsportal

2014

Vorarbeiten zur Einstellung der Lehrreferenten

Allmählich nehmen die Planungen zur Einstellung zweier Lehrreferenten für die Kreissportbünde Diepholz und Nienburg Formen an.

[mehr]

Ehrung Sportabzeichen

Zur Sportabzeichen-Verleihung hatte der Kreissportbund Diepholz die Mehrfach-Wiederholer und die Vertreter der Vereine mit den meisten Absolventen nach Neubruchhausen geladen.

[mehr]

Ehrung der Ehrenamtler

Die traditionellen Ehrungsveranstaltung der ehrenamtlich Tätigen eröffnete Peter Schnabel in Neubruchhausen mit dem Hinweis auf die Voraussetzungen, mit denen nicht nur die Leistungen der Spitzensportler des Kreises sondern Sport im allgemeinen erfolgreich betrieben werden kann.

[mehr]

Sportler-Ehrung 2014

Bei der traditionellen Meisterehrung des KSB DH in Neubruchhausen spann der Vorsitzende Peter Schnabel einen Bogen von den fast 70 zu ehrenden Einzelsportlern und knapp 30 erfolgreichen Mannschaften zu den ehrenamtlichen Verantwortlichen in den Vereinen, ohne die diese Spitzenleistungen nicht abrufbar gewesen wären. Die meisten Höchstleistungen verzeichneten wieder die Schützen, doch die Leichtathleten, Segler, Radsportler, Boxer, Squasher, Behindertensportler, Tischtennisspieler und Reiter dokumentieren mit ihren herausragenden Erfolgen die breite Palette der Diepholzer Sportarten.

Wahlen beim Kreissporttag

Beim Kreissporttag des KSB Diepholz wurden der KSB-Vorsitzende Peter Schnabel (3.v.l.) und mit ihm (vorn v.l.) die Kreis-Vorstandsmitglieder Inge Schmidt-Grabia –Öffentlichkeitsarbeit-, Wilhelm Köster -Organisation und Vereinsentwicklung- und (2.u.3. v.l.) Rolf Ehlers –Finanzen- , Cornelia Bockhop-Lohmeier -Bildung- sowie Axel Knoerig – Sportentwicklung -(fehlt) für weitere zwei Jahre einstimmig in ihren Ämtern bestätigt. Erstmals präsentierte sich Sara Finke (hi.l.), die neue Vorsitzende der Sportjugend im Kreis der Verantwortlichen und Werner Eilers (rechts) nimmt weiterhin die Geschäftsführung wahr.

Sportler des Jahres 2013 im KSB Diepholz

Als bester Sportler des Jahres 2013 wurde Marathonläufer Oliver Sebrantke (li.) vom LC Hansa Stuhr gewählt und verteidigte damit eindrucksvoll seinen Vorjahrestitel. Zum zweiten Mal errang auch die Brinkumer Leichtathletin Anna-Lena Frese den Damenpokal. Sie wurde bereits 2011 ausgezeichnet und überzeugte erneut mit ihren Jahresleistungen in 2013. Gern nahm Dennis Neumann als Mannschaftsführer des Fußball-Landesligisten TuS Sulingen die Trophäe entgegen.

Neujahrsempfang KSB 2014

Gut gelaunt fanden sich am Sonntag beim Neujahrempfang des Kreissportbundes die geladenen Gäste aus Sport und Politik im Gasthof zur Post in Neubruchhausen ein, wo sie „Querbeat“ von der SV Kirchweyhe mit schmissigen Melodien empfangen und durch die Veranstaltung begleitet wurden.

[mehr]

2013

Klausurtagung des KSB

Mit einer flotten Brise Rückenwind wird die Abordnung des KreisSportbundes Diepholz demnächst in die Verhandlungen zur Kooperation mit ihren Nachbarn aus Nienburg fahren. Denn die Voraussetzungen haben sich nach Einschätzung sämtlicher Teilnehmer an der kürzlich im Bruchhausen-Vilser Heuhotel stattgefundenen Vorstands-Klausurtagung des KSB Diepholz dahingehend verändert, dass sich die Ausbildungssituation im Landkreis maßgeblich verbessert hat.

[mehr]

2013 Übungsleiter-Ausbildung

Der KreisSportbund Diepholz nimmt in Sachen Übungsleiter-Ausbildung wieder Fahrt auf. Lange Zeit dümpelte die Ausbildungsschiene gemächlich vor sich hin. Doch jetzt konnte Conny Bockhop-Lohmeier, die stellvertretende Vorsitzende des KSB für Bildung, in der Berufsschulsporthalle Sulingen 28 Absolventen des Grundlehrganges begrüßen.

[mehr]

Neues Sporttandem für Nick Hämmerling

Für den Triathleten Nick Hämmerling gibt es ab sofort nur noch ein Ziel: die Paralympics 2016 in Rio de Janeiro! Denn der blinde Physiotherapeut ist enorm leistungsbereit und hat beim SC Weyhe vor gut vier Monaten seine sportliche Heimat gefunden.



[mehr]

Gedankenaustausch mit der Volkshochschule



Zu einem Gedankenaustausch trafen sich die Vorsitzenden des Kreissportbundes Diepholz mit den Pädagogischen Leitern der Volkshochschule Diepholz. [mehr]

Sporthallen in Diepholz werden nach Walter Link benannt

Gut drei Jahre hat es gedauert, die Verdienste des leider viel zu früh verstorbenen, langjährigen Vorsitzenden des Kreissportbundes Diepholz Walter Link für den Sport nachträglich zu würdigen.



[mehr]