Kontakt:

Geschäftsstelle
Herrlichkeit 200
27257 Affinghausen

Tel. 04247 – 971303
Fax 04247 – 971551

info(at)ksb-diepholz.de

Geschäftszeiten
Montag bis Freitag
08.30-12.00 Uhr und
13.30-17.00 Uhr

LSB-Bildungsportal

Integration im und durch Sport

Integratives Engagement – besonders für Flüchtlinge und Asylsuchende – geht meist auch einher mit besonderen finanziellen Herausforderungen. Hier möchten wir Sie gerne bestmöglich unterstützen. Einige Vereine haben bereits Zuschüsse beantragt wie zum Beispiel der RV Diepholz e.V.:

Am Sonntag nach Ostern hatte der RV Diepholz e.V. Flüchtlingsfamilien in die Reithalle an der Moorhäuserstrasse eingeladen. In Zusammenarbeit mit dem Diakonischen Werk Diepholz und mithilfe der Förderung durch den Landessportbund Niedersachsachsen sowie viel ehrenamtlichen Helfern des RV Diepholz e.V. wurde ein vergnüglicher Reitsporttag durchgeführt.
Die Kinder, Jugendlichen und Erwachsenen fanden trotz der unterschiedlichen Sprachen über die Pferde schnell zueinander. Die Vereinsponys und zusätzlich gemieteten Ponys wurden immer wieder gebürstet und gestriegelt, sogar das Satteln wurde sehr ernst genommen. Vor allem das Reiten konnte bei den Kindern kein Ende nehmen.
Es gab überhaupt keine Berührungsängste, denn bei den Voltigierübungen kommt es unter anderem auf Tuchfühlung und Vertrauen an. Nicht nur die Kinder und Jugendlichen, auch die Eltern und Großeltern saßen auf den Pferden oder machten Bodenarbeit mit den Pferden. Zusätzlich fand auch die „Trockenarbeit“ auf Matten und Voltigierböcken regen Zuspruch.
Die herzliche Atmosphäre zeigte sich auch bei dem gemeinsamen Essen und Trinken, wo alle viel Spaß hatten und das Gelächter groß war.
Ganz spontan zeigten einige anwesende Voltiekinder noch Auszüge aus ihrer Kür, die mit viel Applaus bedacht wurde. Als sich der Tag dem Ende neigte, wurden die Pferde und Ponys gemeinsam in die Boxen gebracht und gefüttert.
Einige Flüchtlingskinder wollten sich gar nicht verabschieden und es flossen sogar ein paar Tränen.
Der RV Diepholz versprach aber allen Anwesenden, sich mit einer Wiederholung in den Sommerferien für alle Interessierten zu befassen und womöglich wieder einen Reitertag durchzuführen. Eine der an diesem Tag anwesenden jungen Mädchen besuchte den Verein inzwischen wieder und wird sich dem Trainingsprogramm anschließen. Sie bringt bereits ein gutes Niveau sowie einige Erfahrungen in diesem Sport mit.

 

Wenn auch Sie Interesse an einem ähnlichen Projekt haben und Hilfe bei der Umsetzung brauchen dann melden Sie sich gerne bei:


Nacera Belala - Sportreferentin für Sportentwicklung und Oragnisationsentwicklung

nacera.belala(at)sportregon-ni-dh.de

Tel: 05021 - 9036078