Kontakt:

Geschäftsstelle
Herrlichkeit 200
27257 Affinghausen

Tel. 04247 – 971303
Fax 04247 – 971551

info(at)ksb-diepholz.de

Geschäftszeiten
Montag bis Freitag
08.30-12.00 Uhr und
13.30-17.00 Uhr

LSB-Bildungsportal

Willkommen beim
Kreissportbund Diepholz 

Auf den folgenden Seiten möchten wir Ihnen den KSB Diepholz vorstellen und Sie über aktuelle Termine informieren.

Schauen Sie sich um – sicher finden Sie einen passenden Sportverein in Ihrer Nähe!

Grundlehrgang für ÜL-C Breitensport

Teil 1: Sa+So 09.+10.09.2017

Teil 2: Sa+So 23.+24.09.2017

[mehr]

Qualifix: Versicherungsschutz

Di 19.09.2017, 18.30 Uhr

Referentin Annegret Buchholz


Termine 3 bis 4 von 11

<<

Page 1

Page 2

Page 3

Page 4

Page 5

Page 6

>>


Nasser Spaß beim Aktionstag „Natürlich gesund bleiben“ in Stolzenau

 50 Teilnehmende aus der gesamten Sportregion und darüber hinaus haben am Samstag verschiedene gesundheitsorientierte Sportangebote in der Natur ausprobiert.

[mehr]


Neuer Freiwilligendienstleistender in der Sportregion.
Nach einem Jahr beendete David Beider am 31.07.2017 seinen Freiwilligendienst, ab dem 1.08. unterstützt Steffen die Sportbünde im Handlungsfeld Sportjugend.

[mehr]


Sport in der Natur - Aktionstag in Stolzenau

"Natürlich gesund bleiben" heißt eine neue Veranstaltungstour vom LSB Niedersachsen durch Niedersachsen. Die Sportregion Diepholz/Nienburg richtet einen begehrten Tourstopp davon aus.

[mehr]


Impulsworkshop zum Thema „Integration im und durch Sport“

Informationen zum Versicherungsschutz, regionale Beispiele, Klärung von offenen Fragen, Erfahrungsaustausch, Fördermöglichkeiten und vieles mehr.

Am Dienstag den 29. August (und am 07.09. in Nienburg) lädt die Sportregion Diepholz-Nienburg zusammen mit dem LSB Niedersachsen von 18-21 Uhr alle Vereinsvertreter, Übungsleiter und weitere Interessierte zu einem Workshop zum Thema Integration im und durch Sport ein. Die Veranstaltung wird im Ratssaal des Rathauses Diepholz stattfinden.

[mehr]


Am 21. Mai fand in Neubruchhausen die Ehrung der ehrenamtlichen Sportfunktionäre und einiger Sportler statt.
[Zur Bildergalerie]


Berlinreise

Am 15. Mai reiste unser BFD'ler David Beider mit vier weiteren Freiwilligendienstleistenden im Sport aus unserem Landkreis nach Berlin. Dort besuchten sie den Bundestagsabgeordneten Axel Knoerig im Bundestag und das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend.

[mehr]


Freiwilligendienst im Sport - Einsatz ab 1. August

Der KreisSportBund Diepholz ist zusammen mit dem KreisSportBund Nienburg/Weser eine Einsatzstelle für den Freiwilligendienst im Sport.
Man kann sich bis zum 31. Mai bewerben, um seinen Dienst bei uns abzuleisten.
Einsatzbeginn ist der 1. August 2017 - Einsatzende ist der 31. Juli 2018.

[zur Stellenausschreibung]


Am 7. Mai fand die Meisterehrung in Neubruchhausen statt.
An diesem Termin wurden durch den KSB die Landesmeister, erfolgreiche Teilnehmer an nationalen und internationalen Meisterschaften sowie die Sportabzeichen-Mehrfachwiederholer gewürdigt.

Die Veranstaltung wurde von fast 90 Sportlern besucht.

[zur Bildergalerie]


Hauptausschuss 28.04.2017

Zur ersten Sitzung in 2017 kam der Hauptausschuss in Neubruchhausen zusammen.
Neben dem Vorstand nahmen Vertreter der Fachverbände und der Sportringe teil.

[mehr]

Deutsches Sportabzeichen

Prüferschulung

Am 22.04.17 fand unsere Prüferschulung für das Deutsche Sportabzeichen in Sudweyhe statt.

[mehr]

Am 23.2., 2.3. und 16.3.2017 haben unsere 3 Regionalkonferenzen stattgefunden.

Alle Infos finden Sie hier.

Am 14.03.2017 fand das Qualifixseminar "Sportstättenbau - von der Idee bis zur Nutzung" statt.
Referiert hat Christian Trapper, Revisor des LandesSportBundes Niedersachsen. 

Mehr zum Qualifix: [hier]

Schulung zum Naumann - DSA - Programm

Schwerpunkt der Vorstellung des DSA-Programms ist die effektive Nutzung in der Organisation des Sportabzeichens in Verein oder Schule. Daten können durch das PC-Programm direkt vor Ort eingetragen werden und als Datei zum Stützpunktleiter verschickt werden.

[mehr]

Sportlerwahl 2017

Zur alljährlichen Sportlergala, die bei der 31. Ausgabe in den Räumen der Kreissparkasse Syke stattfand, hatte sich Jens Volkmann als Ehrengast des Kreissportbundes Diepholz eingefunden. Der 49-Jährige war vor 30 Jahren zum ersten Sportler des Jahres gewählt worden.

Die Gewinner der 31. Sportlerwahl sind (v.l.) die Oberliga-Handballerinnen der HSG Phoenix, für die Nadine Berger den Siegerpokal entgegennahm, der Dressurreiter Jan-Dirk Gießelmann aus Barver und die Schwarmer Triathletin Gesine Rösner.

Mehr als 200 geladene Gäste erlebten einen Abend mit viel Spannung und Show. 

Außerdem freute sich das Organisationsteam KSB Diepholz, Kreiszeitung und Kreissparkassen über die Beteiligung von knapp 6.000 Wählern.

Abschluss der ÜL-C Ausbildung in Essern

Am 18. + 19. Februar 2017 beendeten wir mit dem letzten Spezialblockbaustein "Kraft und Beweglichkeit" unsere ÜL-C Ausbildung in Essern. Wir freuen uns über die neuen Übungsleiter/Innen und wünschen viel Erfolg und Spaß im Übungsalltag.

Jetzt Anmelden: Veranstaltung "Strategisches Ehrenamts- & Freiwilligenmanagement für Vorstandsteams" am 29.03.2017

Nach der großen Nachfrage im letzten Jahr, freuen wir uns erneut die Qualifizierung "Strategisches Ehrenamts- & FreiwilligenMANAGEMENT für Vorstandsteams" für alle Sportvereine anbieten zu können.

Die Veranstaltung „Strategisches Ehrenamts- und Freiwilligenmanagement für Vorstandteams“ richtet sich an Führungskräfte in Sportvereinen in Niedersachsen.

[mehr]

Neujahrsempfang 2017

Zum Dank für ihr ehrenamtliches Engagement lud der Kreissportbund Diepholz am vergangenen Sonntag wieder zahlreiche Sportfunktionäre zum Neujahrsempfang nach Neubruchhausen ins Gasthaus "Zur Post" ein. Musikalisch begleitet wurde die Veranstaltung vom Orchester "Quer Beat" aus Kirchweyhe. Für ihr langjähriges Engagement wurden zudem Inge Schmidt-Grabia und Cornelia Bockhop-Lohmeier mit der Goldenen Ehrennadel des LandesSportBund Niedersachsen ausgezeichnet und Dieter Lindenberg erhielt den großen Ehrenteller Kreissportbundes Diepholz.  Einige Fotos dieser Veranstaltung sind unter "Bildergalerie" zu finden.

 

Schulsportassistentenausbildung in Barnstorf

Am Wochenende fand in Barnstorf in Kooperation mit der Christian-Hülsmeyer-Schule in Barnstorf eine Schulsportassistenten Ausbildung statt. 21 junge Schülerinnen und Schüler machten beim 1. Teil mit. Der zweite Teil folgt im neuen Jahr.

Vernetzung unter Freiwilligendienstleistenden

Die Sportregion Diepholz-Nienburg hat es sich zum Ziel gesetzt Freiwilligendienstleistende besser zu vernetzen, erstes Treffen mit elf Freiwilligendienstleistenden, die im Sport tätig sind, wurde gut angenommen

[mehr]

Neue Sportreferentin für die Handlungsfelder Organisations- und Sportentwicklung in der Sportregion Diepholz/Nienburg in der Hauptausschusssitzung des KSB Diepholz vorgestellt.

Seit dem 1.11.2016 ist Theresa Gand als Sportreferentin für die Handlungsfelder Sport- und Organisationsentwicklung bzw. Vereinsentwicklung in der Sportregion Diepholz-Nienburg zuständig. Im Hauptausschuss des KSB stellte sie sich am 4.11.2016 dem Vorstand, den Fachverbänden und Sportringen vor.

[mehr]

Klausurtagung 2016 im Golfhotel Wagenfeld

Am Wochenende wurde bei der Klausurtagung des KreisSportBundes Diepholz e.V. vieles besprochen.
Die geplanten Projekte in der Sportregion wurden vom gesamten Vorstand begrüßt. 
So wurden unter anderem mögliche Beteiligungen im Bereich Integration und Inklusion besprochen und Kommunikationswege erarbeitet, um die Vereine besser beraten bzw. unterstützen zu können.

Fortbildung sexualisierte Gewalt im Sport

Am 15. Oktober fand in Siedenburg die Auftaktveranstaltung zum Thema sexualisierte Gewalt mit 18 Teilnehmern 8 Vereinen statt. Hierbei ging es um die vielfältige Aufgabenstruktur im Bereich der Prävention.

Sportassistentenausbildung in Kirchdorf

Vom 11. - 14. Oktober bildeten wir 12 neue Sportassistent/Innen in Kirchdorf aus. Neben Flag Football und Ultimate Frisbee standen auch Projekte auf dem Plan. Wir freuen uns über viele neue J-Teams...

Unterstützung für die Sportregion

Der KreisSportBund Diepholz e.V. hat seit dem 1. August 2016 einen Bundesfreiwilligendienstleistenden.

[mehr]

Interkultureller Frauensporttag 2016

Ganz im Zeichen des gemeinsamen sportlichen Miteinanders stand der ganztägige Interkulturelle FrauenSportTag, der von der Sportregion Diepholz-Nienburg unter der Leitung von Nacera Belala in Kooperation mit dem TKW Nienburg, Übungsleiterinnen diverser Sportvereine, sowie der Gleichstellungsbeauftragten des Landkreises Nienburg/Weser, Petra Bauer, angeboten wurde.

[mehr]

"Ganztagsschulen wollen Kooperation mit dem Sport"

BeSS-Servicestellen unterstützen in Niedersachsen die Kooperation von Sportvereinen und Ganztagsschulen. Cornelia
Bockhop-Lohmeier leitet die Servicestelle im KSB Diepholz.

[mehr]

Wilhelm Köster in das Ehrenportal des niedersächsischen Sports aufgenommen

Das Niedersächsische Institut für Sportgeschichte hat fast 40 ehemalige international erfolgreiche niedersächsische Sportler und Persönlichkeiten des Sports in sein Ehrenportal des niedersächsischen Sports aufgenommen. Darunter auch Wilhelm Köster aus Sulingen, stellv. Vorsitzender im Kreissportbund Diepholz.

 

Karl-Heinz Timmermann, SC Weyhe, mit der Niedersächsischen Sportmedaille geehrt.

Die Ehrung der Preisträger der Niedersächsischen Sportmedaille 2016 stand im Mittelpunkt des gemeinsamen Jahresempfangs des niedersächsischen Sports von Landesregierung und LandesSportBund (LSB) am 3.6.2016 in Hannover. In diesem Jahr nahm Ministerpräsident Stephan Weil die Ehrung in der Heinrich Hünecke Sporthalle im Beisein von rund 250 Gäste aus Sport, Politik, Wirtschaft, Medien und Gesellschaft vor.


In der Kategorie „Besonderes ehrenamtliches Engagement“ wurde Karl-Heinz Timmermann vom SC Weyhe mit der Niedersächsischen Sportmedaille geehrt.

[mehr]

Kreissporttag des KSB Diepholz

Beim Kreissporttag des KSB Diepholz im April 2016 wurde der gesamte bisherige Vorstand einstimmig wiedergewählt.

Zu Ehrenmitgliedern wurden Dieter Plaggemeyer, Horst Münkel und Ludwig Brinkmann (nicht anwesend) ernannt.

 

Ehrungen der Ehrenamtlichen und der Sportabzeichen-Mehrfachwiederholer

Der Kreissportbund Diepholz e.V. ehrte am 8.5.2016 die ehrenamtlichen Mitarbeiter in den Sport-vereinen sowie erfolgreiche Sportabzeichen-Mehrfachwiederholer. Allen, die ihre Arbeit sonst eher im Stillen erledigen, wurde eine große Bühne bereitet.

[mehr]

Integration im und durch Sport

Integratives Engagement – besonders für Flüchtlinge und Asylsuchende – geht meist auch einher mit besonderen finanziellen Herausforderungen. Hier möchten wir Sie gerne bestmöglich unterstützen. Einige Vereine haben bereits Zuschüsse beantragt wie zum Beispiel der RV Diepholz e.V.:

Am Sonntag nach Ostern hatte der RV Diepholz e.V. Flüchtlingsfamilien in die Reithalle an der Moorhäuserstrasse eingeladen. In Zusammenarbeit mit dem Diakonischen Werk Diepholz und mithilfe der Förderung durch den Landessportbund Niedersachsachsen sowie zahlreichen ehrenamtlichen Helfern des RV Diepholz e.V. wurde ein vergnüglicher Reitsporttag durchgeführt.

 

[mehr]

Strategisches Ehrenamts- und Freiwilligenmanagement für Vorstandteams

Insgesamt zehn Vereine meldeten sich für die Qualifizierung "Strategisches Ehrenamts- und Freiwilligenmanagement für Vorstandteams" in Affinghausen an. Hier bearbeitete Referentin Ingela Bartsch knappe vier Stunden lang, gemeinsam mit den Teilnehmern das Thema Ehrenamt.

[mehr]

Sportlerehrung 2016

In gewohnt festlichem Rahmen ließ es sich der KreisSportBund Diepholz auch in diesem Frühjahr wieder nicht nehmen, seine Sportler mit herausragenden Leistungen in Neubruchhausen besonders zu ehren. Der Vorsitzende Peter Schnabel sieht die Keimzelle aller Höchstleistungen in der Basis und stellt bei der Begrüßung die Arbeit aller Vorsitzenden, Trainer und Betreuer der Vereine in den Mittelpunkt, denn sie schaffen erst den Rahmen für die späteren Topleistungen. Und wie wichtig im Leistungssport die Trainer und Betreuer sowie die Organisatoren von Veranstaltungen und deren ehrenamtlichen Mitarbeiter sind, weiß niemand besser als die Geehrten selbst.

[mehr]

22. Sportjugendtag in Neubruchhausen

Beim 22. Sportjugendtag am 05. März 2016 in Neubrauchhausen gab es neben interessanten Informationen zum Ehrenamt und Neuwahlen des Vorstands

[mehr]

Sportlergala 2016

Zur alljährlichen Sportlergala, die turnusgemäß in den Räumen der Kreissparkasse Grafschaft Diepholz stattfand, hatte sich Liesel Westermann-Krieg als Ehrengast des Kreissportbundes Diepholz eingefunden. Die ehemalige „Diskus-Liesel“ plauderte zunächst aus ihrer aktiven Zeit als internationaler Sportstar der 60er und 70 er Jahre. Anschließend zollte sie den aktuellen Sportlern des Jahres 2015 Beifall.

[mehr]

Sportstättenförderung

Am 14.1.2016 überreichte der KSB-Vorsitzende Peter Schnabel an 18 Vereinsvertreter aus dem Landkreis Diepholz Zusagen über Sportstättenförderungen für Baumassnahmen im förderungsfähigen Gesamtwert von mehr als € 800.000.

[mehr]

Neujahrsempfang 2016

Schwungvoll musikalisch unterhalten von der Music Company des TuS Syke tauschten sich beim Neujahrsempfang des KSB Diepholz Verantwortliche aus Sport, Politik, Verwaltung und Wirtschaft aus. „Ihr seid die stillen Kümmerer, ohne die es im Sport nicht läuft“, dankte der Vorsitzende Peter Schnabel den engagierten Ehrenamtlichen in den Sportvereinen. Nach einem kurzen Streifzug durch die nationalen und  internationalen Sport-Affairen beschäftigten er und alle folgenden Redner sich mit den Möglichkeiten der Integration von Flüchtlingen und Asylbewerbern.


[mehr]

Sportabzeichen-Wettbewerb der Schulen 2014/2015

Bei einer Ehrungsveranstaltung in Neubruchhausen wurden in 7 verschiedenen Wertungsgruppen die Urkunden und Gutscheine vom Kreissportbund Vorsitzenden Peter Schnabel und vom Beauftragen für Sportzeichen Karl-Heinz Timmermann und seinem Team an die teilnehmenden Schulen verteilt.


[mehr]

Klausurtagung KSB Diepholz am 24.10.2015 in Holschenböhl

Vollkommen frei von Aberglauben handelte der Vorstand des KSB Diepholz am 24.10. in Holschenböhl alle dreizehn Tagesordnungspunkte ab. Während der achtstündigen Konferenz wurde beschlossen, auf der eigenen Homepage eine Übungsleiterbörse einzurichten, die den Vereinen die Mitarbeitersuche erleichtern soll. Des weiteren wurden alle Posten auf der Antragsliste für Sportgerätezuschüsse Stück für Stück auf Genehmigungsfähigkeit geprüft. Einer möglichen, zukünftigen Erhöhung der Zuschüsse für Sportgeräte und Übungsleiter war die Versammlung nicht abgeneigt.

[mehr]

Erster Frauensporttag der Sportregion Diepholz/Nienburg in Bruchh.-Vilsen

Knapp 70 Frauen fanden sich am letzten September-Samstag im Schulzentrum Bruchhausen-Vilsen ein, um gemeinsam Sport zu treiben. Nach einer kurzen Begrüßung durch die Gleichstel-lungsbeauftragte der Samtgemeinde Bruchhausen-Vilsen, Christine Schröder, die Stellvertretende Vorsitzende des KSB Diepholz. Inge Schmidt-Grabia, den Stellv. Landrat des Landkreises Diepholz, Ulf Schmidt, sowie den Samtgemeindebürgermeister der SG Bruchh.-Vilsen, Bernd Bormann, konnte jede Teilnehmerin drei Kurse wählen und sich begeistern lassen.

[mehr]

Regionalkonferenzen in Affinghausen, Sudweyhe und Rehden

Die breite Palette seiner Dienstleistungen präsentierte der KSB Diepholz kürzlich seinen interessierten Mitgliedern in drei eng aufeinander folgenden Regionalveranstaltungen. Mit diesen Präsentationen in Affinghausen (Mitte), Sudweyhe (Nord) und Rehden (Süd) erreichte der Diepholzer Vorstand rund ein halbes Hundert seiner Vereine.

[mehr]

BeSS – Servicestelle im KSB Diepholz hat Arbeit aufgenommen

Die BeSS-Servicestelle wurde zum 01.05.2015 mit Unterstützung des LSB Niedersachsen e.V. eingerichtet. Die Aufgabe übernimmt unsere Stellv. Vorsitzende Cornelia Bockhop-Lohmeier.

Sie ist erreichbar:
Montags von 09:30 bis 12:00 Uhr
Geschäftsstelle des KSB Diepholz
Herrlichkeit 200, 27257 Affinghausen
Telefon: 04247 - 971303
E-Mail: conny.lohmeier(at)ksb-diepholz.de


Weitere Informationen finden Sie im Inhaltsverzeichnis unter „BeSS – Servicestelle".

Ehrungen der Ehrenamtlichen und der Sportabzeichen-Mehrfachwiederholer

Der Kreissportbund Diepholz e.V. ehrte am 10.5.2015 die ehrenamtlichen Mitarbeiter in den Sportvereinen sowie erfolgreiche Sportabzeichen-Mehrfachwiederholer.

[mehr]

Sportler-Ehrung 2015

Der Kreissportbund Diepholz e.V. ehrte am 19.4.2015 die erfolgreichen Sportlerinnen und Sportler des vergangenen Jahres.

[mehr]

Sportler des Jahres 2014

Im ganz neuen Gewand präsentierte sich die Sportlergala in den Räumen der Kreissparkasse in Syke, um die Sportler des Jahres 2014 zu küren.

[mehr]

Neue Sportreferentin für die Handlungsfelder Organisations- und Sportentwicklung in der Sportregion Nienburg/Diepholz

Mit der Einstellung von Nacera Belala als Referentin für die Handlungsfelder Organisations- und Sportentwicklung wird das Service-Angebot für alle Vereine in der Sportregion Nienburg/Diepholz erheblich erweitert. Damit bieten die Kreissportbünde Diepholz und Nienburg, vertreten durch Peter Schnabel und Werner Eilers (v. li.) sowie Rudolf Sudhop und Thorsten Hoffmeier (v. re.) ihren Vereinen qualifizierte Unterstützung an.

[mehr]

Neuer Sportreferent für die Themen Bildung und Sportjugend in der Sportregion Nienburg/Diepholz

Hallo,

mein Name ist Tjarden Lohmeier. Seit dem 01.10. diesen Jahres bin ich als Sportreferent für die Themen Bildung und Sportjugend in der Sportregion Nienburg/Diepholz zuständig.

Zu meinen Aufgaben gehört es, alle sportartübergreifenden Lehrgänge zu planen und gestalten. Neben der bekannten Übungsleiterausbildung (C- + B-Lizenz), kann man sich hierbei auch zum Jugendleiter(kurz JULEICA) oder (Schul-)Sportassistenten ausbilden lassen. Darüber hinaus finden eine Vielzahl an unterschiedlichen Fortbildungen statt, zum Beispiel zur Verlängerung einer bestehenden Lizenz oder zum Erwerb neuer Kenntnisse.

[mehr]

Weitere Meldungen finden Sie im Archiv